bildbearbeitung logo

Kunden bewerten Pimpyou und sagen Ihre Meinung

Seit wenigen Tagen gibt es die Möglichkeit Pimpyou zu bewerten. Kundenmeinungen und das ständige Feedback von Kunden sind uns sehr wichtig, um unseren Service noch transparenter und vor allem kundenfreundlicher zu gestalten.

Alle diese Bewertungen helfen uns, unseren Service weiter zu perfektionieren. Solltest du unsere Bildbearbeitung bereits einmal getestet haben oder Erfahrungen damit gemacht haben, dann kannst du unseren Service Bewertung . Um eine Bewertung über Pimpyou vorzunehmen mußt du dich erst einloggen. Prinzipiell haben alle unsere Kunden bereits gültige Login-Daten und können so eine Bewertung automatisch schreiben. Solltest du keine Login-Daten haben dann schreib uns bitte eine E-Mail. 

Wir freuen uns über deine Meinung!

Magnum Photos ist eine Fotoagentur die ihresgleichen sucht

Magnum Photos - eine Fotoagentur die im Jahr 1947 gegründet wurde. Der Name Magnum wurde nicht etwa von dem bekannten und leckerem Eis abgeleitet, nein, es soll die berühmte Magnumflasche Champagner gewesen sein mit der Henri Cartier-Bresson, Robert Capa, George Rodger und David Seymour bei der Gründung angestoßen haben.

Die Zeit in der Magnum Photos geründet wurde war eine stark von Konflikten geprägte Nachkriegszeit. Zeitschriften und Zeitungen schoßen wie die "Wolkekratzer von NewYork" aus dem Boden und die großen Zeitungshäuser kämpften förmlich um gute Bilder. Der Fotojournalismus würde zu einem Geschäft und mit der Agentur Magnum Photos wollten die 4 Gründer-Fotografen den rechtlichen Standpunkt der Fotografen gegenüber großen Verlagen, Zeitungshäsern und Mediengiganten stärken. Fotografen zu organisieren war das Eine, jedoch sollte das in keinem Fall bedeuten die Unabhängigkeit zu verlieren. Ein großer Leitgedanke der Agentur Magnum Photos war die Menschlichkeit im Umgang mit dem Medium der Fotografie. Fotos sollten nicht zum Zwecke des Verkaufes inszeniert werden. Sie sollen das ausdrücken was Magnum- Fotografen fühlen, sehen, hören und schmecken wenn sie in den Kriesengebieten ihrer fotojournalistischen Arbeit nachgehen.

Heute besteht die Agentur aus 40 Mitgliedern mit Base in London, Paris, NewYork und sogar Tokyo, die Fotografien der Agentur sind nach wie vor unvergleichbar mit anderen Agenturen und dominieren aus künstlerischer und ästhetischer Sicht!

Webseite: http://magnumphotos.com

"Autour de l'extrême" eine Fotoausstellung in Paris

Die Austellung "Autour de l'extrême" rüttelt an den Grenzen des sozial- politischen und ästhetisch- wissenschaftlichen. Diese Ausstellung präsentiert Bilder von international erfolgreichen Fotografen wie Pierre Molinier, Andres Serano aber auch junge Fotografen wie zum Beispiele dem Brasilianer Rodrigo Braga. In dieser Ausstellung werden die Möglichkeiten der visuellen Darstellung und Kontraste deutlich inszeniert. Beginnend mit einer Serie über Michael Jackson von Valérie Belin, gefolgt von 25 Fotografien über Punks und Skins großer europäischer Städte erstreckt sich die Ausstellung über zwei ganze Etagen.

Die Ausstellung "Autour de l'extrême" kann in der Maison Européenne de la photographie vom 15 Dezember bis 30 Januar 2011 besucht werden. 

Wo: 5/7 rue de Fourcy - 75004 Paris

Metro: Saint Paul or Pont Marie. Bus: 67, 69, 96 or 76.

Webseite: http://www.mep-fr.org

Tip: Mittwoch ab 17.30 ist der Besuch der Ausstellung immer kostenlos.

Kostenlose Bilder für private und kommerzielle Nutzung

Photomakers ist eine Bilddatenbank die kostenlose Bilder in hoher Qualität und mit einer Auflösung von mehr als 20 Megapixel zur Verfügung stellt. Kostenlose Bilder findet man oft im Internet, doch die meisten Bilder können zwar kostenlos auf den Rechner geladen werden, dass bedeutet aber nicht das diese einfach kostenlos verwendet werden dürfen. Bei photomakers können die Bilder kostenlos verwendet werden. Die kostenlosen Bilder unterliegen einer Lizenz von Creativ Commons und werden nicht nur für private Nutzung sondern auch für eine kommerzielle Nutzung angeboten. Bei Photomakers gibt es kostenlose Bilder in verschiedenen Kategorien. Bei den meisten kostenlosen Bildern handelt es sich um Produktbilder wie Tomaten, Bananen, Orangen, Tabletten, Autos und vieles mehr. Die kostenlosen Bilder werden professionell im Fotostudio fotografiert und sind künstlerich sehr ansprechend. Die kostenlosen Bilder von Photomakers können daher auch als zum Beispiel Fotodekoration der Wohnung in Form eines Posters verwendet werden. Allerdings sollte man selber mit der digitalen Bildbearbeitung den Fotos den gewünschtel Look verpassen.



Interessant sind die kostenlosen Bilder auch für Redakteure von Web-Bloc's, Zeitschriften, Zeitungen und aus anderen Bereichen der publizierenden Medien. Aufgrund des Lizenz-Vetrages Creativ Commons können Bilder auch kommerziell genutzt werden wobei photomakers als Urheber genannt werden muss. Für Webseiten welche kostenlose Bilder von photomakers verwenden ist ein Weblink zu photomakers.org Bedingung. 

Fazit: Photomakers bietet mit seiner kreativen Bilddatenbank einen Service der unvergleichbar ist an. Nicht nur die künstlerische Qualität der Bilder ist überzeugend, auch die technische Qualität der Bilder mit eine Auflösung von mehr als 20 Megapixel ist überwältigend.

Hier gehts zur Webseite: http://photomakers.org

Bildbearbeitung für Profis bedeutet nicht nur Fotoretusche und Fotomontage

Die digitale Bildbearbeitung hat in den letzten Jahren parallel zur digitalen Fotografie an Bedeutung gewonnen. Kaum noch ein Foto was nicht manipuliert und retuschiert wird. Doch wer denkt das heute Fotos nur zum Zweck der Fotomanipulation bearbeitet werden der täuscht sich. Die digitale Bildbearbeitung gibt Bildern und Fotos den nötigen Endschliff. Die Bildbearbeitung garantiert auch Farbneutralität, damit das Foto im richtigen Farbmodus auch auf die verschiedenen Ausgabemedien (Drucker) reproduziert werden kann. Die digitale Bildbearbeitung unterscheidet zwischen Ausgabemedien im RGB- Modus und Ausgabemedien im CMYK-Modus. Diese zwei Farbräume sind bei der digitalen Bildbearbeitung klar zu unterscheiden und setzen bei der Reproduktion von Bilder und Fotos wichtige Rahmenbedingungen. Generell kann gesagt werden das, dass Prinzip des RGB Farbraums für alle "Selbstleuchter" gilt. Der CMYK Farbraum somit für alle nicht "Selbstleuchter". Der Fernseher, der Computermonitor sind "selbstleuchtende" Objekte und alle Objekte die Licht nur reflektieren, sind "nicht selbstleuchtende" Objekte. Bei der digitalen Bildbearbeitung muss unbedingt zwischen diesen beiden Farbräumen unterschieden werden. Die Bearbeitung und Speicherung von Bildern wird fast immer im RGB-Modus vorgenommen. Der RGB Farbraum ist grösser als der CMYK Farbraum und somit wäre eine Umwandlung von CMYK zu RGB nur mit Verlusten möglich. Es ist also wichtig, dass Foto bei der digitalen Bildbearbeitung am Ende des Bearbeitungsprozess mit Hilfe eines ICC Profiles in den Farbraum des Ausgabemediums umzuwandeln. Mann sollte bedenken: wenn das Resultat auf dem Ausgabemedium nicht befriedigend ist, dann hätte man sich auch die mühevolle Retusche des ganzen Fotos sparen können.

 
Die Bedeutung der Fotoretusche bei der Bildbearbeitung

Die Fotoretusche, auch kurz als digitale Retusche bezeichnet ist ein Arbeitsprozess im Workflow der digitalen Bildbearbeitung. Die Fotoretusche kann dabei in verschiedenen Stärken erfolgen. Die Fotoretusche macht das Foto nicht nur "schick", nein sie bügelt auch das glatt, was der Fotograf vermasselt hat. Der Rote Augen Effekt ist eine Erscheinung die durch die digitale Bildbearbeitung retuschiert werden kann.

Bei der Portraitfotografie zum Beispiel werden sehr oft die vielen kleinen Falten entfernt. Die Intensität der Bildbearbeitung hängt von dem gewünschten Endergebnis ab. Bei Hochglanzbildern und Fotos für die Kosmetikindustrie werden zum Beispiel Falten meistens restlos entfernt. Ein guter Fotograf arbeitet normalerweise mit einem Visagist. Dieser ist in der Lage eine perfekte Maske über das Gesicht zu legen. Leider kann sich nicht jeder Fotograf bei seinem Shooting einen Visagisten leisten und so muss später bei der digitalen Bildbearbeitung der Bildbearbeiter noch einzelne Pickel entfernen sowie andere störende Element durch eine professionelle Hautretusche bearbeiten und glätten


Die Bedeutung der Fotomontage bei der Bildbearbeitung

Die Fotomontage verändert ein Bild in seinem Ursprung. Im Vergleich zur Fotoretusche wird bei der Fotomontage dem Bild versucht ein neues "Ich" eine neue "Identität" zu geben. 

Es werden also nicht nur die kleinen Unzulänglichkeiten des Fotos ausgemärzt, nein, bei der Fotomontage kommt am Ende ein neues Foto zum Vorschein. Eine Fotomontage bedeutet nicht nur das der Hintergrund eines Fotos ausgewechselt wird. Die Fotomontage ist viel umfangreicher als man denkt. Im Bautybereich werden zum Beispiel Nasen verkleinert, Ohren grösser, Gesichtskonturen markanter, Lippen voller und die Augen größer gemacht. Ein Foto freistellen um im Anschluß einen beliebigen Hintergrund einzufügen ist dabei noch eine der leichten Aufgaben! Alle diese Bildbearbeitungen fallen in den Bereich der Fotomontage.

Anfrage für kostenloses Angebot

1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Über Pimpyou

Wer steckt dahinter

Demo

Kreative Bildbearbeiter

info(at)pimpyou.de

Telefon: +49 157 739 421 13

16 Chemin De La Palanque

33880 Cambes (Frankreich)