bildbearbeitung logo

Blackout Days gemeinsam gegen SOPA und PIPA

Auch PimpYou möchte sich mit dem diesem Blogpost als Sympathisant des "Blackout Days" outen und somit gegen zwei amerikanische Gesetzesentwürfe, den Stop Online Piracy Act (SOPA) und den Protect IP Act (PIPA) protestieren. Diese beiden Gesetze sollen angeblich die Wirtschaftsinteressen amerikanischer Copyright-Inhaber schützen doch im Grunde ist es "nichts" außer die Zensur von Daten wie Texten und Bildern im Internet. Provider müssen Inhalte sperren und in vielen Fällen geht es dann auch ohne richterliche Anordnung.



Was geht uns Amerika an könnte man denken, sollen die sich doch mit ihrem "American Pie" vor den Fernseher setzen und sich von staatlichen Medien lenken lassen. Doch auch Europa ist von diesen amerikanische Gesetzesentwürfe (SOPA) und den Protect IP Act (PIPA) betroffen. Wikipedia, Wordpress und Co lassen es aus Protest dunkel werden und blockieren einfach mal ihre eigenen Seiten. Was wird mit google, facebook und twitter? Alle drei sind Unternehmen auf "amerikanischen Boden"!

 Es ist Zeit umzudenken und nicht durch maßregeln etwas aufhalten zu wollen was sowieso schon längst nicht mehr aufzuhalten geht! So wie das Internet die Welt verändert hat und immer weiter verändert, wird sich auch das Urheberrecht verändern und anpassen müssen!

Das meiste ist noch nicht getan - wunderbare Zukunft!

Über Pimpyou

Wer steckt dahinter

Demo

Ein kreatives Team

info(at)pimpyou.de

Phone: +33 970 444 899

25 Rue Jules Siegfried

75020 Paris, Frankreich